Prisca Buonvicini


Eidg. anerkannte Psychotherapeutin

Fachpsychologin für Psychotherapie und Rechtspsychologie FSP

dipl. Mal- und Kunsttherapeutin 

Supervisorin

geb. 1963

Im Raum Zürich lebend

Tätigkeiten

  • Langjährige Erfahrung in der Pädagogik mit Kindern und Jugendlichen
  • selbständige Mal- und Kunsttherapeutin seit 1993
  • Forensische Psychotherapie und opferpräventive Behandlungen für Erwachsene (Psychiatrisch-Psychologischer Dienst, Amt für Justizvollzug Zürich) 2005-2016
  • Psychotherapeutin in Delegation, mit Frau Sabina Vallati Fachärztin FMH in der Praxis im Sonneggschloss
  • Lehrauftrag am Institut für prozessorientierte Kunsttherapie Apk seit 2007
  • Konzeption und Leitung der Fortbildung Trauamaadaptive gestaltende Kunsttherapie TAKT 
  • Supervisorin und Lehrtherapeutin für KunsttherapeutInnen für Einzel- und Gruppensupervision sowie Fall- und Teamsupervision in Kliniken und Institutionen
  • Lehrtherapeutin und Supervisorin für klinische Gestalttherapie und Psychotherapie
  • Lehrtherapeutin und Supervisorin für Anwärter und Anwärterinnen des Fachtitels der Rechtspsychologie FSP 
  • Dozentiate und Lehraufträge an verschiedenen Fachhochschulen, ZHAW und am Institut für Gestalttherapie Würzburg
  • Fachvorträge:  GPK, Zürcher Traumatagung 2017,  D-A-C-H Tagung 2017

Ausbildung / Weiterbildungen

  • eidg. Kindergarten- und Hortnerinnenausbildung
  • Klinische Psychologie ZHAW
  • Klinische Gestalttherapie IGW
  • Gestaltende Mal- und Kunsttherapie IAC Zürich sowie versch. kunsttherapeutische Fortbildungen
  • Traumatherapieausbildungen u.a. bei M. Huber, E. Nijenhuis, E. Lichtenegger, L. Reddemann,  P. Levine, Schweizerisches Institut für Psychotraumatherapie SIPT, NARM bei Heller
  • Sexualtherapie ZAK, Basel
  • Ego State Therapie bei E. Lichtenegger und D. Schönborn sowie Zertifikat Egostate Schweiz ESTI
  • Weiterbildungen u.a. in Hypnosystemische Therapie, Schematherapie, Emotionsfokussierte Therapie, Gewaltfreie Kommunikation GFK, Selfcompassion Therapie SCF, NARM
  • Weiterbildungen in versch. forensischen und opferpräventiven Behandlungsansätzen
  • EMI-Behandlung
  • Supervisionsausbildung IBP

Qualifikationen und Fachverbände

  • eidg. anerkannte Psychotherapeutin
  • Fachpsychologin für Psychotherapie und Rechtspsychologie FSP
  • Praxisbewilligung des Kantons Zürich
  • dipl. Mal- und Kunsttherapeutin 
  • zert. Ego State Therapeutin ESTI
  • Supervisorin IBP
  • Lehrtherapeutin und Supervisorin für Kunsttherapie Oda Arte Cura
  • Lehrtherapeutin und Supervisorin Integrative Gestalttherapie IGW
  • Lehrtherapeutin und Supervisorin SGRP (Schweizerische Gesellschaft für Rechtspsychologie)

 

  • FSP Föderation der Schweizerischen Psychologen
  • SGRP Schweizerische Gesellschaft für Rechtspsychologie
  • GPK Fachverband für Gestaltende Psychotherapie und Kunsttherapie
  • ENES Netzwerk Essstörungen
  • Ghyps Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz
  • Anerkennung EMR und ASCA

Schriftliche Arbeiten

P. Buonvicini (2006). Therapieziele in der Forensischen Psychotherapie:Erfassung und Bewertung.

Diplomarbeit ZHAW.

 

P. Buonvicini (2010). Hello Mister Hyde, who are you? Dialog- und Stuhlarbeit mit dem Deliktteil. Eine gestalttherapeutische Intervention in der integrativen deliktorientierten Psychotherapie zur Deliktprävention.

Abschlussarbeit für die Gestalttherapie IGW.

 

P. Buonvicini (2016). Eine Auseinandersetzung zum Thema Expertenwissen und Feldkompetenz in der Supervision und die daraus resultierenden Implikationen in der Phraseologie.

Abschlussarbeit für Supervisorin IBP.