Supervision

Es ist mir wichtig, eine partizipative und Akzeptanz fördernde Lernatmosphäre zu schaffen, mit Fokus auf prozessorientierte Lösungen. Dabei unterstütze und begleite ich Sie in Ihrem therapeutischen Prozess und stelle Ihnen mein fachspezifisches Wissen und meine praktischen Arbeitserfahrungen zu Verfügung.


Supervision zur Selbstüberprüfung und Entwicklung der fachlichen und persönlichen Fähigkeiten

Einzel- und Gruppensetting

 

Die Supervision hat in dieser Form die Aufgabe, die Kompetenzen (Fähigkeiten, Wissen) und die Performanzen (Fertigkeiten, Können) von MitarbeiterInnen in psychosozialen Feldern und in der Arbeit und Begleitung von Menschen zu entwickeln und zu erweitern. Fachliche Kenntnisse werden in die Praxis umgesetzt und die performatorische Umsetzung auf der praktischen Interventionsebene gefördert.



Ausbildungssupervision

Einzel- und Gruppensetting

 

Die SupervisandInnen erweitern ihr fachspezifisches Grundlagenwissen sowie ihre therapeutische und persönliche Kompetenzen. 

Akzeptanz und Verständnis für Problemstellungen im therapeutischen Schaffen stehen ebenso im Vordergrund, wie auch vertieftes Verstehen von persönlichen und therapeutischen Prozessen.



Supervision zur Qualitätsüberprüfung

Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision, Supervision in Institutionen

 

Bei der Fallsupervision steht die individuelle therapeutische Tätigkeit und die Fallarbeit im Vordergrund.

Bei der Teamsupervision werden Teamdynamik und einhergehende Irritationen und Problemstellungen beleuchtet und neue gemeinsame Entwicklungsprozesse aufgezeigt. 

Teamsupervision kann auch bei Teambildungsprozesse eingesetzt werden, um z.B. Vertrauensebene zu stärken und neue gemeinsame Visionen zu entwicklen.




Konditionen

 

Als Supervisorin bin ich bei verschiedenen Ausbildungsschulen und Fachverbänden anerkannt. 

Informieren Sie sich bei Ihrer Ausbildungsstätte oder stellen Sie einen Antrag beim Ausbildungsinstitut. 

 

CHF 150.-/h KunsttherapeutInnen in Ausbildung 
CHF 180.-/h Psychotherapeutische / Forensische Einzelsupervision 
CHF 120.-/2-3 h Gruppensupervision für KunsttherapeutInnen

CHF 150.-/3-4 E à 45 Min. Gruppensupervision für PsychotherapeutInnen 

Der Ansatz  für Supervisionen in Institutionen nach Absprache

 

Das Erstgespräch wird verrechnet.

Termine die nicht mindestens 24 Std. vorher abgesagt werden, werden mit einem Betrag von CHF 130.- verrechnet.